Nachdem man mit der Seilbahn schon ziemlich weit hoch kommt, braucht man über den Zwischengipfel Piz Murtèl (3433 m) insgesamt nur noch 400 Hm bis zum Piz Corvatsch (3451 m). Dennoch macht mir die Höhe mit den bei manchen Bergsteigern typischen Erscheinungen wie Kopfschmerz und deutlich konditionelle Einbußen mehr zu schaffen als der teilweise sehr kalte Wind. Das tut der Freude über den höchsten Gipfel der Tour und den fantastischen Weitblick aber keinen Abbruch.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA